History

Nach vielen Jahren als Gitarrist in diversen Bands und Projekten in Würzburg und Nürnberg war für Alexander Schräpler 1996 die Zeit gekommen die eigenen Ideen konsequent alleine umzusetzen: 

1996: Die Würzburger Band "Jesters Parade" in der bislang die meisten seiner Ideen verwirklicht werden löst sich auf. Inzwischen macht es die Computertechnik möglich, mit vertretbarem Aufwand auch ohne teueres Tonstudio Musik bestimmter Stilrichtungen in CD-Qualität zu produzieren. Die Arbeit am eigenen unverfälschten Sound beginnt.

1999 Das erste Album "done?" wird vom Frankfurter Label "Syncronicity" gezeichnet. 

2003 Der Remix "Return of the Rising Moon [Electronic Mix]" für Cybertribe wird auf deren Album "Dharma Cafe" weltweit veröffentlicht.